Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
  2. Datenschutzerklärung (siehe: "Datenschutzerkärung")
  3. Angebote und Leistungsbeschreibung
  4. Preise und Versandkosten
  5. Lieferung und Verfügbarkeit
  6. Zahlungsmodalitäten
  7. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
  8. Buchungsabwicklung und Teilnahmehinweise für Fahrtechnikkurse und Touren (siehe: "Buchungsabwicklung und Teilnahmehinweise")
  9. Widerrufsrecht für den Kauf von Waren (siehe: "Widerrufsrecht & Widerrufsformular")
  10. Einwilligung in die Verwendung von Fotos und Videos
  11. Eigentumsvorbehalt
  12. Sachmängelgewährleistung und Garantie
  13. Haftung
  14. Speicherung der AGB
  15. Copyright
  16. Schlussbestimmungen, Salvatorische Klausel
 

1. GELTUNGSBEREICH
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen zwischen smartriders (Stefanie Reisenauer, Mühlauer Str. 4, 83259 Schleching) im Nachfolgenden "smartriders" und dem oder der Käufer/in im Nachfolgenden "Kunde" genannt ausschliesslich in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Soweit nachfolgend männliche Begriffsbestimmungen verwendet werden schließen diese, soweit anwendbar, die weiblichen Begriffsbestimmungen mit ein.
Kunde im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschliesst, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Die Darstellung der Inhalte erfolgt nach aktuellem Kenntnisstand. Änderungen vorbehalten. Ein Irrtum bezüglich der Kennzeichnung sowie der Preisauszeichnung wird nicht ausgeschlossen.
Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, smartriders, Stefanie Reisenauer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

2. DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Informationen und Hinweise zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten findest Du hier  "Datenschutzerklärung".

3. ANGEBOTE UND LEISTUNGSBESCHREIBUNG
Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Die Leistungsbeschreibungen von smartriders stellen kein bindendes Angebot unsererseits dar.
Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht. Nebenabreden, Wünsche und Vereinbarungen, die den Umfang der vertraglichen Leistung verändern, bedürfen der schriftlichen Bestätigung von smartriders. Preisänderungen behält sich smartriders vor. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

4. PREISE UND VERSANDKOSTEN
Die Preise sind freibleibend und gelten ab Deutschland zuzüglich der Versandkosten. Die Versandkosten werdem dem dem Kunden auf einer gesonderten Informationsseite und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro und inklusive der jeweilig gültigen Mehrwertsteuer.

5. LIEFERUNG UND VERFÜGBARKEIT
Die Lieferung erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrages und grundsätzlich auf Kosten des Käufers.  Fracht- und sonstige Versand­kosten werden dem Käufer bei Lieferung in Rechnung gestellt. Teillieferungen sind, soweit nicht vermeidbar, zulässig. Bei vom Verkäufer nicht verursachten Betriebsstörungen, bei Streik oder Naturkatastrophen oder sonstigen Fällen höherer Gewalt sowie bei ausbleibenden Lieferungen des Vor­liefe­ranten des Verkäufers entfällt seine Lieferpflicht, sofern diese unmöglich geworden ist. Tritt hierdurch nur eine Lieferverzögerung ein, besteht die Lieferpflicht des Verkäufers und die Abnahmepflicht des Käufers fort. In den genannten Fällen ist der Verkäufer zum Schadensersatz wegen Nichterfüllung des Vertrages oder wegen Verzuges nicht verpflichtet, auch nicht nach Ablauf einer vom Käufers etwa gesetzten Nachfrist. Im Falle einer Rücksendung, die nicht im Rahmen des nachfolgenden Widerrufsrechtes erfolgt, trägt der Rücksender die Kosten und das Versandrisiko. 

6. ZAHLUNGSMODALITÄTEN
Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen: Paypal, Barzahlung, Überweisung (Vorkasse).
Bei der Buchung von Veranstaltungen ist die Rechnung spätestens 14 Tage ohne Abzug vor dem gebuchten Termin fällig, bei einer späteren Buchung sofort.
Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal, so gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

7. BESTELLVORGANG UND VERTRAGSABSCHLUSS
Der Kunde kann aus dem Sortiment von smartriders unverbindlich Produkte auswählen und diese über die Schaltfläche " in den Warenkorb" in einem so genannten Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert, z.B. gelöscht werden.
Anschliessend gelangst der Kunde innerhalb des Warenkorbes über die Schaltfläche "Kasse" zum Abschluss des Bestellvorgangs. Der Kunde gelangst zum Reiter "Deine Daten" und wird danach gefragt ob er ein Kundenkonto erstellen möchte oder eine Gastbestellung wünscht. Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind notwendige Angaben. Mit der Schaltfläche "weiter" gelangst Der Kunde zum Reiter "Versand". Hier kannst er die gewünschte Versandart auswählen. Mit der Schaltfläche "weiter" gelangst der Kunde zu dem Reiter "Zahlung". Hier hat er die Möglichkeit die gewünschte Zahlung auszuwählen sowie auch die Möglichkeit für eigene Anmerkungen zur Bestellung. Durch klicken von "weiter" gelangst der Kunde zu dem darauf folgenden Reiter "Bestätigen". Hier bitten wir den Kunden nochmals seine Eingaben und die Bestellung zu prüfen. Er kannst auch hier jederzeit seine Bestellung ändern oder rückgängig machen. Durch ein erneutes klicken von "weiter" gelangst er nun zu der Schaltfläche
"Kostenpflichtig bestellen". Wenn der Kunde hierauf klickt gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Produkte ab. Bevor er den Reiter "kostenpflichtig bestellen" klickt kann er jederzeit die Bestellung ändern und einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion "zurück" zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

Smartriders schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Die automatische Bestellbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei smartriders eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn smartriders dem Kunden für das bestellte Produkt (Ware oder Fahrtechnikkurs/ Tour) die Rechnung per E-Mail zusendet.

Für den Kauf von Waren und Gutscheine gilt; wenn die Zahlung 10 Tage nach Fälligkeit nicht bei smartriders eingegangen ist, tritt smartriders vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und smartriders keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und smartriders ohne weitere Folgen erledigt. Für die ausstehende Zahlung bei dem Kauf/Buchung von Fahrtechnikkursen und Touren siehe "Buchungsabwicklung und Teilnahmehinweise".

8. BUCHUNGSABWICKLUNG UND TEILNAHMEHINWEISE
Die Buchungsabwicklung und Teilnahmehinweise bei Fahrtechnikkursen und Touren siehe bitte hier "Buchungsabwicklung und Teillnahmehinweise".

9. WIDERRUFSRECHT FÜR DEN KAUF VON WAREN 
Unser Widerrufsrecht für den Kauf von Waren findest der Kunde hier: "Widerrufsrecht & Widerrufsformular".

10. FOTONUTZUNG
Wir möchten gerne Bildmaterial von den Touren und Trainings erstellen. Es hat sich bewährt und ist bei den Teilnehmern sehr beliebt, die Touren und das Training und den Trainingserfolg auzuzeichen und anzuschauen. Hierzu bedarf es die ausdrückliche Einwilligung der Kunden gemäß Art 6 Ab. 1 lit. a) und Art 7 DSGVO. Nach dem Kauf/ Buchung von Fahrtechnikkursen und Touren schicken wir dem Kunden hierzu ein Formblatt für die Einwilligung. Unser Formblatt dazu findet der Kunde auch hier "Einwilligung in die Verwendung von Fotos und Videos". Diese Einwilligung ist freiwillig. Wird sie nicht erteilt, entstehen dem Kunden keine Nachteile im Zusammenhang mit der Teilnahme an Fahrtechnikkursen oder Touren.

11. EIGENTUMSVORBEHALT
Der Kaufgegenstand bleibt bis zum vollständigen Ausgleich unserer Forderungen, die uns aufgrund des Vertrages zustehen, unser Eigentum.

12. SACHMÄNGELGEWÄHRLEISTUNG, GARANTIE
Für unsere Waren bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte, Garantien.

13. HAFTUNG
Schadensersatzansprüche aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletzung von vertraglichen und gesetzlichen Neben-, und Schutzpflichten, Verschulden bei Vertragsschluß und außervertragliche Haftung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch grob fährlässiges oder vorsätzliches Handeln unsererseits verursacht worden ist.

14. SPEICHERUNG DER AGB
Der Kunde kann die AGB vor der Abgabe der Bestellung ausdrucken, sowie auch die Buchungsabwicklung und Teilnahmehinweise und auch das Widerrufsrecht für den Kauf von Waren. Smartriders sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die vom Kunden angegebene E-Mail Adresse. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsrecht sowie der Buchungsabwicklung und den Teilnahmehinweisen. Sofern der Kunde sich in unserem Shop registriert hat, kann er in seinem Profilbereich seine aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich.

15. COPYRIGHT
Das smartriders Layout, die verwendeten Grafiken und Bilder, die Beiträge und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung ist ohne ausdrücklicher Genehmigung von smartriders, Stefanie Reisenauer, nicht gestattet.

16. SCHLUSSBESTIMMUNGEN, SALVATORISCHE KLAUSEL
Die Vertragssprache ist deutsch. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) für Verbraucher: http://ec.europa.eu/consumer/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Soweit einzelne Bestimmungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sind oder werden sollten, sind sie sinngemäß zu ersetzen mit einer Bestimmung welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen wird hiervon nicht berührt. Dies gilt auch für Regelungslücken.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile Traunstein.


Stand: 17.09.2018